Augendruck


Augen auf bei der Altersvorsorge ...

Mit unseren Augen nehmen wir den Großteil aller Eindrücke wahr. Umso wichtiger ist es, sie zu schützen und regelmäßig untersuchen zu lassen.

 

Lassen Sie sich ab sofort zusätzlich zur Brillenglasbestimmung auch den Augendruck überprüfen.

 

Ein erhöhter Augeninnendruck ist der wichtigste Risikofaktor für einen Grünen Star oder auch Glaukom genannt.

Durch die  Messung des Augeninnendrucks mittels Tonometrie kann ein Grünen Star frühzeitig entdeckt werden. Bei bereits bekanntem Glaukom dient sie außerdem der Therapiekontrolle.

 


Was ist eigentlich Grüner Star?

 

Grüner Star tritt auf, wenn der Innendruck im Auge zu hoch ist. Der Sehnerv wird zu wenig durchbutet. Oft wird der Grüne Star erst spät bemerkt - nämlich dann, wenn schon viele Nervenfasern zerstört sind. Diese Schäden lassen sich nicht mehr reparieren.

Deshalb sollten Sie ab dem 40. Lebensjahr mindestens alle zwei Jahre Ihren Augendruck kontrollieren lassen.


Augendruck messen bei Augenoptik Österreicher...

 

Ganz ohne Berührung der Hornhaut, mit Hilfe eines  Non-Contact-Tonometers, wird bei Augenoptik Österreicher der Augeninnendruck gemessen.  

 

Bei diesem Verfahren muss nicht eingetropft werden. Ein kurzer Luftimpuls drückt die Hornhaut ein und mit Hilfe einer Infrarotlampe am Messgerät, kann dann der Augendruck ermittelt werden.